Modellbahnverein Dampfbahnfreunde Ötisheim

Der Verein Dampfbahnfreunde Ötisheim e.V. wurde 1992 gegründet.

 

Die Vereinsaktivitäten beschränkten sich zu Beginn auf eine transportable Anlage und eine geliehene Dampflok.

 

1994 wurden unsere eigene Dampflok Aize1 und 3 Personenwagen in Betrieb genommen.

 

Im Jahr 1995 erhielten wir von der Gemeinde Ötisheim unser Vereinsgelände. Hier wurde mit einem Rundkurs von 400m Länge und einer Spurweite von 5" und 7 1/4"begonnen, danach wurde ein Vereinsheim mit Lokschuppen gebaut.

Diese Projekte beanspruchten die Arbeitskraft der ersten 5 Jahre.

 

Im Laufe der Zeit  wurde der Lokschuppen zu klein und so wurde er 2003 durch einen Anbau erweitert.

 

Die Gleisanlage wird stetig erweitert. Hinzu kamen ein 3-gleisiger Bahnhof, eine Brücke, Drehscheibe, Abladegleis, 3 Anheizgleise  und verschiedene Abstellgleise. 2004  wurde der Rundkurs um 40m vergrößert.

 

2005 wurde mit dem Bau einer neuen Diesel-hydraulischen Lokomotivebegonnen, die schon zur Nikolausfahrt 2005 zum Einsatz kam.

 

Die Gesamtfahrstrecke  führt jetzt  über eine Auffahrrampe und Brücke. Unsere Gleisanlage misst momentan eine Länge von ca. 820m.

 

Zum Sommerfest 2010 wurde die neue Fahrstrecke unter der Brücke mit 120m eröffnet.

 

2013 wurde eine hydraulische Feldbahnlok in 7 1/4" gebaut.

 

Zum Sommerfest 2016 wurden nochmals 140m Fahrstrecke eröffnet. Die Gleisanlage

hat nun eine Fahrstrecke von ca.1080m.

 

Der Verein hat derzeit ca. 54 Mitglieder, davon 29 Jugendliche.

 

Wir würden uns freuen, wenn noch einige Mitglieder hinzukämen.

Mitgliedsbeitrag

  • Erwachsene: 50 €
  • Jugendliche: 25 €

 

 

Vereinsführung

1. Vorsitzender Michael Schuster

2. Vorsitzender Manuel Zimmmermann
Kassier Günter Hauke
Schriftführer Luca Kautzner